Kubanische Prepaid SIM Karten

Wie in zahlreichen anderen Ländern, ist es auch in Kuba möglich Prepaid SIM Karten zu erwerben und zu nutzen. Grundsätzlich wird hier zwischen kubanischen Staatsbürgern bzw. dauerhaft dort lebenden Ausländern und Touristen unterschieden.

Während erstere sich durch Kauf, dauerhaft eine SIM Karte sichern können, ist es Besuchern der Insel lediglich erlaubt, diese zu mieten. Im Folgenden werden die jeweiligen Voraussetzungen für die Aktivierung der Rufnummer sowie die Nutzung beschrieben.

Kubansiche SIM Karte

Informationen zum Erwerb und der Nutzung von Cubacel SIM Karten

Aktivierung

Informationen zum Erwerb einer Cubacel Prepaid SIM-Karte in Kuba

Cubacel Prepaid Karten funktionieren wie hierzulande auch, auf einer reinen Guthaben Basis. Das bedeutet, man kann nur über Guthaben Verfügen und vom Netzbetreiber angebotene Dienste nutzen, solange es besteht. Eine Nutzung jeglicher Dienste vorab und spätere Zahlung – wie bei einem Vertragsmodell – ist nicht möglich.

Jedem ETECSA Kunden ist es erlaubt maximal drei Verträge / Produkte zeitgleich zu nutzen. Um einen eigenes Cubacel Prepaid Konto sowie die zugehörige SIM-Karte zu erhalten sind im Folgenden genannte Vorgaben zu erfüllen:

  • Mindestalter von 18 Jahren
  • Nicht mehr als bereits zwei weitere aktiv genutzte Leistungen
  • Vorlage des Personalausweises (für kubanische Staatsbürger)
  • Vorlage des kubanischen Reisepasses (für im Ausland lebende Kubaner)
  • Ausweis / Aufenthaltserlaubnis (für dauerhaft in Kuba ansässige Ausländer)
  • Reisepass (für Besucher Kubas)
Gültigkeit von Rufnummern

Angaben zu den Gültigkeitszeiträume einer Cubacel SIM Karte

Die Gültigkeitsdauer (Aktivitätszeitraum einer Cubacel SIM-Karte) beträgt ab dem Tag der Ausstellung 330 Tage und verlängert sich mit jeder Aufladung erneut um denselben Zeitraum.

Erfolgt binnen des genannten Zeitraums (330 Tage) keine erneute Aufladung, wechselt der Status, bevor die Karte komplett deaktiviert wird für 30 Tage in einen suspendierten Vertrag.

Sollte während der 30 Tage vor der kompletten Deaktivierung der Karte noch Guthaben verfügbar sein, kann man dieses mit einer Aufladung gleich welcher Summe weiter nutzen.

Auch ist es bis zum Ablauf der 30-tägigen Phase möglich, alle kostenfreien ETECSA Dienste (Guthaben abfrage, Anrufe empfangen wenn der Anrufer zahlt,…) zu nutzen.

Nach 360 Tagen (330 + 30 Tage) ohne Aufladung wird der Vertrag deaktiviert. Bestehendes Guthaben verfällt und kann weder übertragen, ausgezahlt noch reaktiviert werden.

Dauerhafter Prepaid Anschluss (für kubanische Staatsbürger)

Kosten für einen Cubacel Prepaid Vertrag ohne Laufzeitbeschränkung

Die Kosten für die Erstellung / Gründung eines Cubacel Prepaid Kontos, mit Ausgabe einer SIM-Karte belaufen sich vor Ort (in Kuba) auf 40,- CUC.

30,- CUC davon, werden für die Ausstellungs- und Verwaltungskosten genutzt.
Die weiteren 10,- CUC stehen sofort als Startguthaben zur Verfügung.

Vorübergehender Prepaid Anschluss (für Touristen)

Kosten für die Miete einer Cubacel Rufnummer / SIM Karte

Diese, ausschließlich für Touristen geschaffene Möglichkeit in Kuba preiswert mobil zu telefonieren steht Kunden für einen Zeitraum von mindestens 3 Tagen und maximal 12 Monaten zur Verfügung.

Der bei Kontoerstellung vom Kunden angegebene und gewünschte Nutzungszeitraum, kann in jeder ETECSA Filiale verlängert werden, solange er die bereits genannten 12 Monate im gesamten nicht überschreitet.

Wird der Nutzungszeitraum nicht vor Ablauf verlängert, geht evtl. bestehendes Guthaben verloren. Ist ein längerer Nutzungszeitraum gewünscht, empfiehlt sich von Beginn an, ein anderes Leistungs- / Vertragsmodell zu wählen.

Eine Übernahme von gemieteten Cubacel Rufnummern in einen Vertrag ist nicht möglich.

Aktivierung aus dem Ausland

Eröffnung eines Cubacel Prepaid Kontos inkl. SIM -Karte aus dem Ausland

Seit geraumer Zeit ist es über Cubacalls aus dem Ausland möglich, für kubanische Staatsbürger sowie dauerhaft dort lebende Ausländer ein Cubacel Prepaid Konto über das Internet zu eröffnen.

Voraussetzung ist das Erfüllen, aller oben unter „Aktivierung“ genannten Punkte, sowie die Kenntnis der elf stelligen Personalausweisnummer (Carné de Identidad) des zukünftigen Cubacel Konto Inhabers. Im Fall von in Kuba ansässigen Ausländern, die Reisepassnummer.

Nach dem Kauf und der Aktivierung (ca. 2 Werktage) hat der zukünftige Anschlussinhaber 30 Tage Zeit, sich in der entsprechenden ETECSA Filiale zusammen mit einem von uns ausgehändigten Aktivierungs-Code zu melden und die SIM Karte in Empfang zu nehmen.

Sollte der 30 Tage Zeitraum nicht eingehalten bzw. überschritten werden, gilt der Vertrag als erloschen. Eine Rückzahlung ist seitens Cubacel nicht vorgesehen.