Antworten auf Fragen zu Cubacel SIM-Karten

Im folgenden finden Sie alle Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Cubacel SIM-Karten.
Sollte Ihre Frage nicht beantwortet werden, haben Sie im unteren Teil die Möglichkeit eine Anfrage an uns zu stellen.

Cubacel Tur - Prepaid SIM Karte für Touristen

Wie kann man eine Cubacel Tur SIM-Karte kaufen?

Das Erwerben von Cubacel Tur SIM-Karten ist ausschließlich online möglich. Obwohl man die Karte über das Internet auch von Kuba aus erwerben könnte, empfiehlt es sich, den Kauf schon vom Heimatland aus zu tätigen. Ein Kauf vor Ort ist nicht möglich.

Wo kann man die SIM-Karte abholen?

Aktuell ist eine Abholung nur im Terminal 3 des internationalen Flughafens Havanna vorgesehen. Noch vor der tatsächlichen Einreise (vor dem ZOLL) befindet sich ein 24 Stunden geöffneter Cubatur Schalter. An diesem kann man das Cubacel Tur Startpaket unkompliziert in Empfang nehmen.

Hat man diese Gelegenheit verpasst oder kommt an einem anderen Terminal an, kann man die Karte auch am ETECSA-Store des selben Flughafens und Terminals 3 abholen. Diese Geschäftsstelle ist täglich jedoch nur bis 17:00 Uhr geöffnet.

Da uns zahlreiche Fragen zum Thema „Abholung“ erreichen, geben wir noch folgenden Hinweis: Technisch gesehen, kann die Karte in jeder ETECSA-Filiale in Kuba in Empfang genommen werden. Da das Produkt noch recht neu ist und viele Mitarbeiter keine Erfahrung mit der Ausgabe haben, kann es dabei zu unerwünscht langen Wartezeiten oder Komplikationen kommen. Aus gleichem Grund wird diese Möglichkeit nicht offiziell kommuniziert. Es ist aber damit zu rechnen, dass man die Cubacel-Tur-SIM-Karten in einigen Wochen oder Monaten auch offiziell in jeder Filiale abholen kann.

Was benötige ich zur Abholung einer Cubacel Tur SIM-Karte?

Um die Karte vor Ort in Empfang zu nehmen, ist es unabdingbar den Reisepass vorzuzeigen sowie die Referenznummer anzugeben, welche Sie im Anschluss an den Kauf zugesandt bekommen.

Wie aktiviere ich eine Cubacel Tur SIM-Karte?

Die Aktivierung erfolgt durch das Einlegen in das gewünschte Endgerät/Mobiltelefon und die Eingabe der Tastenkombination *666 sowie das betätigen der Hörertaste. Direkt im Anschluss erhalten Sie eine Willkommensnachricht. Schon kann die Karte inklusive des Startguthabens verwendet werden. 

Ein Englisch und Spanischsprachiges PDF, welches als Anleitung für die Cubacel-Tur-SIM-Karte fungiert, steht kostenfrei zum Download zur Verfügung.

Wie lade ich eine Cubacel Tur Karte auf?

Auch eine Aufladung kann nicht vor Ort in Kuba, sondern nur online erfolgen. Cubacalls bietet dazu verschiedene Cubacel-Tur-Aufladepakete an.

An wen kann ich mich bei Problemen mit der Cubacel Tur SIM-Karte wenden?

ETECSA selbst nennt dazu die Rufnummer: +53 (5) 2642266 welche den Kundenservice vor Ort darstellt.
Die Mitarbeiter sprechen Spanisch und Englisch.

Cubacel - Prepaid SIM-Karte für kubanische Staatsbürger

Kann ich bei Cubacalls eine Cubacel SIM-Karte kaufen?

Ja das geht. Jedoch gilt es dabei zu beachten, dass diese bisher nur für kubanische Staatsbürger mit Aufenthalt in Kuba gekauft und aktiviert werden können. Die Abholung in der entsprechenden ETECSA-Filiale der jeweiligen Region und spätere Nutzung dieser aktivierten SIM-Karten ist demnach ausschließlich kubanischen Staatsbürgern möglich.

Ein Erwerb für den Eigengebrauch im Urlaub ist ohne Ausnahme bisher nicht gestattet.

Wie kann ich eine Cubacel SIM-Karte nutzen?

Als Besucher der Insel ist es möglich eine Cubacel SIM-Karte mit zugehöriger Rufnummer für maximal 45 Tage zu mieten.
Die Kosten dafür betragen 3,00 CUC pro Tag sowie optional zuzüglich 6,00 CUC für ein Mobilfunktelefon.

Entsprechende Mietverträge können bereits am Flughafen abgeschlossen werden. Alternativ können Sie sich nach der Ankunft vor Ort erkundigen, ob es diese Möglichkeit auch in näherer Umgebung Ihres Aufenthaltsortes gibt. Selbstverständlich können auch gemietete Rufnummern über unseren Service mit Guthaben versorgt werden.