Antworten auf Fragen zu Cubacel SIM-Karten

Im folgenden finden Sie alle Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Cubacel SIM-Karten.
Sollte Ihre Frage nicht beantwortet werden, haben Sie im unteren Teil die Möglichkeit eine Anfrage an uns zu stellen.

Kann ich bei Cubacalls eine Cubacel SIM-Karte kaufen?

Ja das geht. Jedoch gilt es dabei zu beachten, dass diese bisher nur für kubanische Staatsbürger mit Aufenthalt in Kuba gekauft und aktiviert werden können. Die Abholung und spätere Nutzung dieser aktivierten SIM-Karten, in der entsprechenden ETECSA Filiale der jeweiligen Region, ist demnach ausschließlich kubanischen Staatsbürgern möglich.

Ein Erwerb für den Eigengebrauch im Urlaub ist ohne Ausnahme bisher nicht gestattet.

Wie kann ich eine Cubacel SIM-Karte nutzen?

Als Besucher der Insel ist es möglich eine Cubacel SIM-Karte mit zugehöriger Rufnummer für maximal 45 Tage zu mieten.
Die Kosten dafür betragen 3,00 CUC pro Tag, sowie optional zuzüglich 6,00 CUC für ein Mobilfunktelefon.

Entsprechende Mietverträge können bereits am Flughafen abgeschlossen werden. Alternativ können Sie sich nach der Ankunft vor Ort erkundigen, ob es diese Möglichkeit auch in näherer Umgebung Ihres Aufenthaltsortes gibt. Selbstverständlich können auch gemietete Rufnummern über unseren Service mit Guthaben versorgt werden.